[ zurück zur Archiv - Übersicht ]

LICHTWELLE 1/01
 
April 2001 (Nr. 1/01): Schwerpunktthema KLANG UND FARBEN
 

Sie finden darin:

Klang und Farbe - Schwingungen des Lichts: Elisabeth Bond
"Wandere durch die Form, wandere durch das Rot, durch das lebhafte Rot.
Dieses lichtet sich zum Rosarot, zum hellen Rosa und verwandelt sich in Weiss".
So spricht die Weisheit über den Weg durch die Materie, über die Liebe.
"Spiele auf dem grünen Feld, ergreife den orangefarbenen Ball. Hast Du genug gespielt, erblickst Du den hellgelben Lichtstern".
So spricht die Weisheit über den Weg durch die Gefühle und das Denken, über das Wissen.
"Tritt ein in die Höhle und wandle im Dunkeln. Bitte um Licht. In der Ferne erkennst Du die Lichtöffnung von zartblauer Farbe. Lausche dem Ton."
So spricht die Weisheit über den Pfad der Erleuchtung, über das Licht.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Sonnenlichter auf Erden - Farben: Elisabeth Bond
(erweitert die Farb-Liste aus dem Jahr 1997/Lichtwelle 1/98)
Farben sind eine Brücke
zwischen Dunkelheit und Licht,
zwischen Schwarz und Weiss,
zwischen Stofflich und Feinstofflich,
sind kristallene Juwelenspiegel
für kosmische Informationen,
sind langsames Licht.

Der Text ist online verfügbar. [pdf-version]

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Engelkräfte und die Arbeit im Farbraum: Peter Goldman
In der LICHTWELLE 'Farben' vom Januar 1998 haben wir bereits über die Heilarbeit im Farbraum des 'White Lodge Centre of New Directions' in England berichtet. Dieses Zentrum widmet sich in seiner Forschungs-, Heil- und Lehrtätigkeit dem Licht, dem Klang und den Farben. - Peter Goldman zeigt in diesem Artikel die spirituellen Hintergründe und Vernetzungen auf, lässt sozusagen die Hohen Engel, die durch den Farbraum wirken, über die Lichtarbeit auf Erden sprechen.
Zur Erinnerung: Der Farbraum ist eine irdische 'Schaltstelle' für geistige Heilung und bietet weltweit Fernheilung an.

Der Text ist online verfügbar.
 [pdf-version] ]

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Farbenklänge für kleine Musiker: Marianne Green
Die Autorin wird vom 'heiligen Feuer' erfasst, wenn sie in ihrem spannenden Artikel erläutert, wie sie als Musiklehrerin Klänge und Farben meditativ und spielerisch in die Arbeit mit Kindern einbezieht. - Die Kinder ihrerseits sind mit demselben 'heiligen Feuer', mit derselben Begeisterung, Freude und Ausdauer beim Experimentieren mit Klängen und Farben dabei. Sie sind offen für die höheren Schwingungen der Klänge und Farben. Dort sind sie zu Hause, denn dort sind auch ihre Engel zu Hause.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Interview mit Renée Bonanomi: Esther Sidler
Kirlian ist es erstmals gelungen, die körpernächste Aura zu fotografieren. Dank einer amerikanischen Forschergruppe ist es heute möglich, die strahlende Lichtebene, die bisher nur wenige Hellsichtige sehen konnten, auf einem Sofortbild in Farbe (AURA VISION) festzuhalten. - Die Schwingung der Aura fliesst in verschiedenen Geschwindigkeiten und reflektiert die Farben entsprechend. Die Einmaligkeit jeder Person drückt sich in der Farbkombination aus. Die Ausstrahlung der Farben kann sich im Lauf der Jahre verändern, wird aber nie wesentlich von der persönlichen Grundstruktur abweichen. - Renée Bonanomi führt dies in ihrem Interview mit grosser Feinfühligkeit und Liebe aus. - Im Anschluss an das Interview erläutert sie das Gesagte anhand von drei AURA VISION-Bildern, die in unterschiedlichen Zeitabständen von derselben Frau gemacht worden sind.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Interview mit Wädi Gysi: Esther Sidler
Beim Lesen dieses Interviews werden Sie, liebe Leserin, lieber Leser, staunen, was Wädi Gysi alles zum Thema Musik zu sagen hat. Er ist mit Leib und Seele Musiker. Seine Experimentierfreude kennt kaum Grenzen, denn Grenzen sind zum Ausloten, zum Überschreiten da. Er philosophiert in diesem Interview über seine Erfahrungen und stellt sie in einen grösseren, in einen spirituellen Zusammenhang. Er kann loslassen und erneut mit Neuem, Unbekanntem, Ungewöhnlichem experimentieren.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Bio-Acoustics - Die Kunst der Selbsterkenntnis und Heilung durch die eigene Stimme
Sh. und A. Satyamurti Frei-Yadav
Nach einem ersten freundschaftlichen Hinweis auf die Möglichkeiten von Bio-Acoustics, 'der Kunst der Selbsterkenntnis und Heilung durch die eigene Stimme', waren die Autoren dieses spannenden Artikels so fasziniert von der Welt der Schwingungen, der Klänge, Töne und Intervalle, dass sie alles stehen und liegen liessen. Sie widmeten der Erforschung dieser Schwingungsmedizin ihre Zeit, ihr ganzes Geld und ihren ganzheitlichen Einsatz. Bio-Acoustics baut nach dem Gesetz von Resonanz und Repetition die fehlenden Schwingungsbereiche wieder auf und harmonisiert überhöhte oder gestresste Frequenzen. Heute praktizieren viele Ärzte und Heiler im deutschsprachigen Raum diese Stimmfrequenz-Analayse und -Therapie.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Schwingungsmedizin - eine Übersicht: Elisabeth Bond
Verschiedene Möglichkeiten der Klang- und Farbheilung

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Kreislauf des Klangs: Ben van Gemert
Sie werden nicht aus dem Staunen herauskommen, wenn Sie bei der Lektüre dieses Artikels bildlich vor Augen geführt bekommen, welchen Weg das unsichtbare Licht bis zu seiner festen Form zurücklegt und welchen minimalsten Ausschnitt wir davon mit unseren physischen Sinnen wahrnehmen können. Ben van Gemert zeigt uns auf, dass wir nur dann auf das Wahrnehmungsspektrum der physischen Sinne reduziert bleiben, wenn wir das Wunder der Klangwellen, die wir sind, allein mit unserem Verstand entschlüsseln wollen. Konzentrieren wir uns auf unseren stillen Punkt, der jeder Welle zu eigen ist, also auch uns Menschen, dann können wir an diesem Schöpfungswunder teilhaben.
Der Text ist online verfügbar. [pdf-version]

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Die lichte Strahlung der Farben - durch Kristalle veredelt: Katalin Suter
Die Autorin sah bei nordamerikanischen Schamanen, wie sie wertvolle Edelsteine kunstvoll mit einem Kristall verbanden und zum Heilen benutzten. Später begegnete sie der europäischen Version: Ein Goldschmied verband wertvolle Edelsteine mit reinen Kristallen und Gold. Daraus entstand eine kraftvolle Wirkung. Katalin Suter zeigt in ihrem Artikel auf, was diese Verbindung bewirkt, wie sie wirkt, und überträgt dies auf uns Menschen: Je bewusster ein Mensch mit seinem Lichtwesen vereint ist, um so farbiger und lichter erstrahlt seine Aura.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Engel und Farben - Die Farbstrahlen der Erzengel: Milena Garz Weber
Als Kursleiterin und in Einzelsitzungen hat die Autorin weit über hundert Engelszeichnungen sehen und deuten dürfen. - In ihrem Artikel wendet sich Milena Garz den sieben Erzengel zu. Sie legt dar, welche Bewandtnis die Erzengel und die ihnen zugeordneten Farbstrahlen haben und welchen heilenden Einfluss die Engel auf uns ausüben dürfen, wenn wir uns ihnen öffnen und zuwenden.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Summstein, Kupferschale und Töne: Karin Cools Lamour

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Vision - Die positive Energie in uns: Ben van Gemert

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

... und weiteres mehr!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

 
 
  Herausgeberin der Zeitschrift LICHTWELLE: LICHTWELLE-Verlag, Buchhandlung im Licht,
Oberdorfstrasse 28, 8024 Zürich, , Tel. +41 (044) 252 68 78