[ zurück zur Archiv - Übersicht ]
 
Nummer 1/17  -  April 2017
Schwerpunktthema:
DIE URSUBSTANZ DER SEELE
 


Sie finden darin:


DIE SEELE – EIN GOTTESSTRAHL IN DER DIMENSION DER MENSCHLICHKEIT
Elisabeth Bond

Die spirituelle Lehrerin und Heilerin Elisabeth Bond hat in ihrer langjährigen Praxistätigkeit schon in die seelischen Schichten von Tausenden Menschen geschaut und verfügt über ein enormes Wissen über das Wesen der Seele. Im Folgenden gibt sie einen eindrücklichen Einblick in die vielschichtigen Welten der Seele, ihre Einbindung ins Göttliche und ihre verschiedenen Aspekte: das Licht der Seele, die Liebe der Seele, ihr Wissen, ihre Schöpferkraft, ihre Freiheit sowie ihren Rhythmus. Worte, die an unser eigenes Eingebettetsein im ewigen Göttlichen Licht erinnern.

Der Text ist online verfügbar  [pdf-version]

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

DIE BESCHLEUNIGUNG DES ENTWICKLUNGSPROZESSES DER MENSCHHEIT
Dieter Broers
Es gibt keine Zufälle. Dies illustriert der Brückenbauer zwischen Wissenschaft und Spiritualität Dieter Broers sehr schön. Durch „Zufall“ stiess er auf ein anfangs der 90er-Jahre erschienenes Buch von Barbara Marciniak, das genau in unsere Zeit passt. Im von Dieter Broers ausführlich zitierten Text ruft die Autorin uns vehement dazu auf, uns von Gewohnheiten, von Beeinflussungen und Bequemlichkeit zu lösen und auf unser „Erhöhtes Selbst“, die Führung der Seele, zu hören. Ihre Worte rütteln auf und regen dazu an, unser eigenes Verhalten im Lichte der Seele zu prüfen.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

DAS MYSTERIUM DER SEELE
Interview mit Peter Goldman
Die Worte des spirituellen Lehrers und Heilers Peter Goldman zeichnen ein vielschichtiges, weitreichendes Bild der Welt der Seelen. Sie machen uns bewusst, dass wir in unserem menschlichen Kleid mit einem begrenzten Vorstellungsvermögen nur einen winzigkleinen Ausschnitt der Grösse und Wirkungskraft unserer Seele wahrnehmen können. Dass wir weitaus mehr sind, als wir denken. Un dass wir eingebettet sind in Gruppen von Seelen, in Projekte, an denen wir teilhaben. Ja, dass unsere menschliche Inkarnation selbst ein Projekt der Seele ist. - Mit Peter Goldman sprach Charlotte van Stuijvenberg.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

DIE URSUBSTANZ DER SEELE IM STERBEN UND WERDEN
Interview mit Pamela Sommer-Dickson

Die spirituelle Heilerin Pamela Sommer-Dickson spricht aus ihrer grossen Erfahrung mit Menschen an der Schwelle des Todes, der für die Seele eine Geburt in die Freiheit des Geistes ist. Sie erklärt, wie Menschen je nach Bewusstseinszustand das Sterben ganz unterschiedlich erfahren. Eindrücklich schildert sie, wie die Nähe des Todes tiefe spirituelle Prozesse auslösen kann. Wie dabei plötzlich klar wird, was im Leben eines Menschen wirklich zählt. Ein bewegendes, herzberührendes Interview. - Mit Pamela Sommer-Dickson sprach Charlotte van Stuijvenberg.

Der Text ist online verfügbar  [pdf-version]

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

DAS GESETZ DER LIEBE
Ronald Beesley
Der spirituelle Lehrer und Heiler Ronald Beesley zeichnet ein vielschichtiges Bild des Gesetzes der Liebe. Wie es alles Leben auf Erden erst ermöglicht, wie es alles zusammenhält, uns nährt und ins grössere Ganze enbettet. Liebe ist gemäss Ronald Beesley das grösste Gesetz, das wir Menschen kennen. Im Alltag stets Liebe auszustrahlen, wo immer wir sind, was immer für Menschen uns begegnen, in jedem Moment, sieht er als grosse Herausforderung. Auch wenn wir das theoretisch wohl wissen, stärken uns die kraftvollen Worte, damit wir wahren Liebenden werden können.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

EINE SEELENGESCHICHTE DER MENSCHHEIT
Johannes van Stuijvenberg

Wir alle haben schon viel gehört und gelesen über die Geschichte der Menschheit. Während die äussere Geschichte sich auf alte Schriften, archäologische Funde und wissenschaftliche Theorien stützt, geht Johannes van Stuijvenberg auf eine innere Ebene der Betrachtung. Aus der Sicht der Seele breitet er eine eindrückliche Geschichte von Sprüngen aus, von Ur-Sprüngen, an deren Anfang der Sprung vom Geist in die Materie steht. Dies sowohl im Universum wie auch bei jeder Inkarnation einer Seele auf Erden.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

LICHTFELDHEILUNG
Ilse-Maria Fahrnow

Ausgebildet als Ärztin und Diplompsychologin, vereint Dr. Ilse-Maria Fahrnow ihre wissenschaftlichen Kenntnisse mit dem geistigen Wissen, das sie seit vielen Jahren lebt und lehrt. Mit grosser Überzeugungskraft erinnert sie daran, dass wir alle in einem grenzenlosen Lichtfeld eingebunden sind. Dass wir somit Zugang haben zur unermesslichen Schöpferkraft, zu neuen Möglichkeiten, die unser menschliches Leben ausgleichen, heilen und erweitern. In einer tiefen Meditation führt die Autorin in die Erfahrung dieses Lichtfelds, das mit dem eigenen inneren Licht verschmilzt.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

SEI DEIN SEELENSELBST
Michael Tamura
Der spirituelle Lehrer und Heiler Michel Tamura strahlt überall, wo er hinkommt, Begeisterung und Lebensfreude aus. Mit seinem ansteckenden Lachen vermittelt er die Botschaft: Das Leben ist ein wundervolles Geschenk, das wir geniessen dürfen. Dahinter steht das tiefe Wissen, dass wir göttlich sind, dass wir grenzenlos sind – und dass jede in einem Menschenkörper inkarnierte Seele einzigartig ist. Diese Einzigartigkeit anzunehmen und zu leben, wir selbst zu sein, das sieht Michael Tamura als unsere wahre Bestimmung.

Der Text ist online verfügbar  [pdf-version]

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

WORTE FÜR DAS JAHR 2017
Peter Goldman

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

JUNGE SEELEN – ALTE SEELEN
Varda Hasselmann
Varda Hasselmann channelt eine Seelengruppe, die sich „Die Quelle“ nennt. In ihren so entstandenen Büchern hat sie ein System von seelischen Archetypen dargelegt, und im neusten Buch nun geht sie auf verschiedene Seelenalter ein. Dahinter steht die Idee, dass Seelen über viele irdische Inkarnationen wachsen und reifen und je nach „Seelenalter“ unterschiedliche Lernschritte und Aufgaben haben. Mit diesem spannenden Versuch, der Komplexität der Seele näher zu kommen, regt die Autorin zu einer erweiterten Betrachtung der Vielfalt des menschlichen Lebens an.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

REMOTE VIEWING – INTUITION EFFEKTIV UND ERFOLGREICH EINSETZEN
Martin Zoller
Ohne die in den USA entwickelte Technik des Remote Viewing zu kennen, hat Martin Zoller eine sehr ähnliche Vorgehensweise entwickelt. Diese setzt er beispielsweise ein, um ein vermisstes Flugzeug oder vermisste Personen zu suchen. Dabei nutzt er die uns allen eigene Fähigkeit der intuitiven Wahrnehmung, frei vom Gebundensein an Ort und Zeit. Anhand vieler Beispiele legt er dar, wie Remote Viewing funktioniert, und betont, dass wir diese Fähigkeit der feinstofflichen Wahrnehmung auch für uns selbst nutzen können, um die Botschaften unserer Seele zu erkennen.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

DIE ACHTERBAHN DER SEELEN IM HIER UND JETZT
Alwin Spörri

Der spirituelle Lehrer und Heiler Alwin Spörri betrachtet das Menschsein und seine grossen Her­ausforderungen aus einer erweiterten Perspektive sowie auf dem Hintergrund seiner eigenen Praxis-Tätigkeit. Wie kommt es, dass wir uns immer wieder von dem bewussten Leben als Seele in hoher Schwingung abbringen lassen und in Leiden, Sucht und krankmachenden Gewohnheiten versinken? Wie kommt es, dass wir das Steuer unseres Lebensflugzeugs unseren von alten Mustern geprägten Emotionen anstatt unserer Seelenführung überlassen?

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

... und Weiteres mehr!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  Herausgeberin der Zeitschrift LICHTWELLE:
LICHTWELLE-Verlag, Seefeldstrasse 50, CH-8008 Zürich, Tel. +41 (044) 252 68 78