[ zurück zur Archiv - Übersicht ]

 
 
Nummer 2/07  -  August 2007
Schwerpunktthema: VOM ÄTHER ZUR MATERIE
 

Sie finden darin:

Der Seelenplaner - Eine ätherische Geschichte zur reinen Unterhaltung oder zur unterhaltenden Reinigung / Elisabeth Bond
"Eigentlich gibt es ihn nicht, den Seelenplaner. Denn Seelen werden nicht geplant. Sie sind, sind ewig, sind göttlich. Und trotzdem, das Form gewordene Leben einer Seele in einem Körperkleid auf Erden muss auf das polare Raum- und Zeitgeschehen zugeschneidert sein, sonst wäre das Chaos auf diesem dichten Spiegelplaneten noch grösser, als es ohnehin schon ist. Jede inkarnierte Seele kann sich durch die Spiegel von Körper und Zeit selbst betrachten und erkennen, kann dadurch ihren aktuellen Seelenplan verwirklichen und gleichzeitig die stoffliche Biokörperform verfeinern und vergeistigen. …"

Der Text ist online verfügbar [pdf-version]

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Schwingungen - Rhythmen - Gesetzmässigkeiten / Ronald Beesley
Der englische spirituelle Lehrer Ronald Beesley (1903 - 1979) hat ein umfassendes spirituell-philosophisches Werk hinterlassen, das bisher nur in englischer Sprache existiert. LICHTWELLE hat das Kapitel über Schwingungen, Rhythmen und Gesetzmässigkeiten aus dem Buch "The Creative Ethers" übersetzt, dessen Botschaft eine Hilfe ist für alle, die sich auf den inneren Weg begeben haben. Es bringt Licht in unsere menschliche Doppelnatur, die sowohl stofflich als auch feinstofflich ist, und zeigt auf, wie wir uns immer wieder neu mit der universellen Lichtwelle verbinden können.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Vom Wunsch zur Erfüllung - Das Genie steckt in jedem / Dagmar Neubronner
Die Grundprinzipien der Schöpfung werden tief im Urgrund eines jeden Menschen erkannt und verstanden. Wenden wir sie an, so überschreiten wir die Brücke zwischen dem Durchschnittsmenschen und dem Genie. Walter Russell hat uns dies auf einzigartige Art und Weise vorgelebt und bewiesen. Dagmar Neubronner, Herausgeberin der Werke von Walter Russell in deutscher Sprache, gibt uns einen Überblick über den Werdegang und die Erkenntnisse dieses genialen Naturwissenschaftlers, Künstlers und spirituellen Philosophen.

Der Text ist online verfügbar  [pdf-version]

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Manifestation im Beruf - Interview mit dem Astrologen Claude Weiss
Vor 40 Jahren kam Claude Weiss zum ersten Mal in Kontakt mit der Astrologie. Diese hat ihn nicht mehr losgelassen, was 10 Jahre später zur Gründung von Astrodata führte, der ersten Firma, die computerisierte astrologische Analysen anbot. Wir fragten ihn, wie er seine Visionen umgesetzt hat, wie es ihm gelungen ist, in einem solch ungewohnten und unkonventionellen Bereich - damals noch viel mehr als heute - Fuss zu fassen, wie seine Tätigkeit heute aussieht und welche Pläne er für die Zukunft er hat.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Der Ätherkörper - Schlüssel zu den feinstofflichen Welten / Interview mit Peter Goldman
"Die Entfaltung des Menschen ist in den Transformationsfluss des Lichts und in die Verwebung von materieller und feinstofflicher Energie eingebunden." In subtilen, tief greifenden Worten erklärt Peter Goldman, wie dieser ätherische Lichtfluss die Kommunikation zwischen den verschiedenen energetischen Ebenen ermöglicht und wie wir Menschen die feinstoffliche Energie in die materiellen Formen bringen können.

Der Text ist online verfügbar [pdf-version]

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Das Mysterium der grössten Wandlung - Von der körperhaften in die körperlose Welt / Rosina Sonnenschmidt
"Tod und Verwandlung können eine grosse Gnade sein, denn sie bedeuten Regeneration, neue Impulse und neue Möglichkeiten." Im Sterben geschieht ein Wandlungsprozess, in welchem die Materie in den Äther übergeht. Rosina Sonnenschmidt umschreibt die verschiedenen Phasen des Sterbeprozesses, wie sie im Tibetischen Totenbuch dargestellt werden. Mit der Erforschung der Sterbegenetik befasste sich die Autorin bereits während ihres Studiums östlicher Kulturwissenschaften. In den vielen Jahren ihrer Praxis sammelte sie profunde Erfahrungen beim Begleiten von Sterbenden und ihren Angehörigen.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Nach dem Licht der Sterne greifen … / Elisabeth Bond
"Wenn sich unsere Augen im Nachthimmel verlieren und wir das Leuchten der Sterne in unseren Herzensraum atmen, so erkennen wir uns im tiefsten Urgrund des Seins wieder, erkennen dasselbe zyklische Muster von Wandel, Geburt und Tod, das uns vom dreidimensionalen Alltag der Erde her so vertraut ist. Die zahllosen Lichter am Himmel stehen für Alles und Nichts, stehen für zahllose Stadien von zahllosen Welten im weiten All, das dieses rhythmische und zyklische Geschehen umspannt und in kosmischer Ordnung hält. …"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Der Tanz der Liebe / Jasmuheen
Wie können wir das Gefühl des Getrenntseins überwinden, unsere Tendenz, andere zu kritisieren, abzulehnen? Wie können wir die höchst mögliche göttliche Harmonie aus dem Ätherfeld in unsere Beziehungen ziehen? Indem wir uns auf das besinnen, was uns alle miteinander verbindet, die Liebe in jedem Menschenherzen. Das lehrt die spirituelle Lehrerin Jasmuheen und leitet verschiedene einfache, aber wirksame Übungen an, die uns eine tiefere Kommunikation mit anderen Menschen ermöglichen. Mit lebendigen Beispielen illustriert sie die überraschenden Transformationen, die dadurch ausgelöst werden. Drei Fragen an Harald Wessbecher Der erfahrene Bewusstseinsforscher Harald Wessbecher spricht über feinstoffliche Wahrnehmung. Wie können wir sie schulen, wo liegen die Grenzen?

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Angel Camp bei Doreen Virtue - Erfahrungsbericht von Margret Hodel
Zahlreiche Bücher von Doreen Virtue sind in den letzten Jahren in den esoterischen Buchhandlungen aufgetaucht. In vielen geht es um Engel. Wer ist diese Doreen Virtue eigentlich? Und wie arbeitet sie? Margret Hodel hat sich aufgemacht nach Laguna Beach in Kalifornien und an einem Seminar über "Angel Therapy" mit Doreen Virtue und weiteren Referenten teilgenommen. Ihr Erfahrungsbericht vermittelt einige ihrer Eindrücke und gibt einen Einblick in die Arbeitsweise von Doreen Virtue.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Heilen über das Ätherfeld - Gespräch mit Christoph Stämpfli
Wenn der Pantomime eine imaginäre Kugel auf seiner Hand balanciert, dann spielt er mit den unsichtbaren Ätherkräften. Und wenn er dies überzeugend tut, dann "sieht" der Zuschauer die Kugel wirklich. Wenn sich der Heiler mit den heilenden Lichtebenen verbindet und das Heile, das Unversehrte im anderen Menschen sieht, dann wird er zum Kanal der Heilung, die sich durch die Ätherebene in die stoffliche Ebene hinein manifestiert. Im Gespräch mit Christoph Stämpfli werden diese stofflich-feinstofflichen Zusammenhänge deutlich.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Vom Äther in die Manifestation über die Chakrakette / Manuela Oetinger
Die Menschheit als Ganzes befindet sich zurzeit in einem grossen Wandel, was sich auch in den individuellen physischen Körpern offenbart. Manuela Oetinger befasst sich seit vielen Jahren in Ihrer Heilarbeit mit Menschen mit dieser Thematik, insbesondere auch mit den Chakras, den feinstofflichen Organen eines Körpers. Sie zeigt auf, wie sich die einzelnen Chakras entwickeln, welche Aufgabe jedes von ihnen hat und wie sie die Verbindung zwischen der stofflichen und der feinstofflichen Ebene herstellen.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

... und weiteres mehr!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

 
 
  Herausgeberin der Zeitschrift LICHTWELLE: LICHTWELLE-Verlag, Buchhandlung im Licht,
Oberdorfstrasse 28, 8024 Zürich, , Tel. +41 (044) 252 68 78