[ zurück zur Archiv - Übersicht ]

LICHTWELLE 3/07
 
Nummer 3/07 -  Dezember 2007
Schwerpunktthema: SEGEN DES LEBENS
 

Sie finden darin:

Von der Schmerzarbeit zur Lichtschöpfung - der Segen von Krisen / Elisabeth Bond
Wenn sie nicht so schmerzhaft wären, könnten wir jede Krise, sei sie auf der körperlichen, der emoti-onalen oder der mentalen Ebene, mit Freude begrüssen. Dass Krisen ein Segen sind, zeigt Elisabeth Bond aufgrund Ihres tiefen Einblicks in die geistigen Zusammenhänge eindrücklich auf. Ihre Erfah-rungen aus der Praxis als Spirituelle Lehrerin und Heilerin werden spürbar, wenn Sie den enormen Druck beschreibt, durch den wir dabei oft bedrängt werden, aber auch das Erwachen ins Licht, den bewussten Kontakt zum Göttlichen, der uns als grosser Segen daraus erwächst.

Der Text ist online verfügbar  [pdf-version]

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Der Fluss des Segens im Menschsein - Interview mit Peter Goldman
Wie können wir als Menschen den Segen der Engel empfangen? Können und dürfen wir andere Menschen segnen? Wie wirken spirituelle Zeremonien, die wir bei Geburt, Hochzeit oder Tod durchführen? Aufgrund seiner grossen Erfahrung als Spiritueller Lehrer und seiner inspirierten Schau in die feinstofflichen Welten geht Peter Goldman auf diese Fragen ein und gibt uns Einblick in die segensvollen Energien, die uns Menschen jederzeit zur Verfügung stehen.

Der Text ist online verfügbar [pdf-version]

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Phyllis Krystal - ein segenbringendes Leben / Ein Interview
Tief beeindruckt hat mich die Begegnung mit der 93-jährigen Phyllis Krystal, die zu einer Zeit, als ich noch nicht einmal geboren war, bereits ihre heute weltweit bekannte Form der Symbolarbeit entwickelte. Unermüdlich vermittelt sie diese wirksame Heilmethode weltweit in Seminaren und Schulungen, empfängt in ihrer Wohnung in München Tag für Tag Menschen zu Einzelsitzungen und schreibt Bücher, in denen sie ihre neusten Erkenntnisse einer grossen Leserschaft zugänglich macht. -
Mit Phyllis Krystal sprach Charlotte van Stuijvenberg.

Der Text ist online verfügbar  [pdf-version]

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Die Annahme des Schicksals - ein Weg zum Neuen Menschen / Harmen Wagenmakers
Eine schwere körperliche Krankheit bringt uns unweigerlich in eine tiefe Krise, in der nichts mehr so ist, wie es bisher war, in der wir unmittelbar mit Leben und Tod konfrontiert sind. Eine solche Erfahrung hat den holländischen Körpertherapeuten und Künstler Harmen Wagenmakers aus heiterem Himmel getroffen. Was das in ihm ausgelöst hat und wie durch eine wunderbare Heilung die Krise zu einem Segen wurde - darüber berichtet er im vorliegenden Artikel. In grosser Offenheit legt er seine Erfahrungen und seine daraus gewonnenen Erkenntnisse dar und bietet uns ein gutes Beispiel für den Umgang mit Krisensituationen.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Das segensreiche Wirken der Engel - Drei Fragen an Hans Stolp
In berührenden Worten zeigt Hans Stolp, wie wir die lichtvollen Welten der Engel wahrnehmen und wie wir ihre inspirierenden, tröstenden und heilenden Energien zum Segen von uns selbst und unserer Mitmenschen empfangen können. Mit seinem liebevollen und kompetenten Wissen erreicht er unsere Herzen, ermuntert uns und weckt das Vertrauen, sich in der Nacht und im Alltag dem Wirken aus der Engelswelt zu öffnen.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Werde was du bist - über die Wahrnehmung von Potentialen / Rosina Sonnenschmidt
Wie wesentlich es ist, dass wir die Aufmerksamkeit auf unsere inneren Schätze richten und nicht auf das, was im Moment vielleicht nicht so gut funktioniert, zeigt Rosina Sonnenschmidt anhand Ihrer enormen Erfahrung als Heilpraktikerin auf. Sie beschreibt, wie sie in der Arbeit mit zumeist chronisch kranken Menschen vorgeht, um diese inneren Schätze, das Potential in jedem Menschen, wahrzunehmen und zum Vorschein zu bringen. So geschieht Heilung, indem das Leben selbst wieder als Segen erfahren werden kann.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Der Segen des Seins - Interview mit Pamela Sommer-Dickson
Mit Worten voller Liebe schafft Pamela Sommer-Dickson einen Raum des Seins, in dem sich die Herzensenergie öffnen kann. Dabei lässt sie den Bereich des rationalen Denkens, das analysiert und manchmal zweifelt, weit hinter sich. Vertrauen ins Dasein, sich öffnen für die Lichtkräfte, Hingabe ans Leben selbst - so einfache und doch so schwierig zu lebende Qualitäten sind Thema dieses Interviews. Es macht Mut, ermuntert uns, uns immer bedingungsloser auf das Leben und seinen unermesslichen Segen einzulassen. -
Mit Pamela Sommer-Dickson sprach Charlotte van Stuijvenberg.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Der Segen der Liebe / Hilda Charlton
Die amerikanische spirituelle Lehrerin Hilda Charlton wirkte in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts in New York und zählte zahlreiche heute bekannte spirituelle Lehrer zu ihren Schülern. Aus ihrem - nur in englischer Sprache verfügbaren - Buch "Saints Alive" haben wir diesen wunderschönen Text über die Liebe ausgewählt (Kap. 6, S. 85 - 92). Sie wendet sich darin direkt an ihre Schüler, die sie oftmals liebevoll als "Kinder" anspricht. Was ist wirkliche Liebe? Wie können wir sie leben? Warum sind wir so oft enttäuscht? Hilda Charlton geht ganz konkret auf diese Themen ein und öffnet unser Herz für den Segen der wahren Liebe.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Strahlen und Ausstrahlung -der Segen feinstofflicher Nahrung / Ronald Beesley
Wie in jeder Ausgabe der LICHTWELLE haben wir auch dieses Mal ein Kapitel aus einem nur in Englisch existierenden Buch von Ronald Beesley übersetzt: Kapitel 3 aus "The Creative Ethers". Darin vermittelt der Autor einen tiefen Einblick in die Energiequalitäten verschiedener kosmischer Kräfte, die uns ständig bestrahlen. Nach welchen Gesetzmässigkeiten funktionieren diese Kräfte? Wie können wir ihre Ausstrahlung empfangen und bewusst nutzen zum Heilen, zum Schöpfen, zum Lernen und Lehren? Je mehr wir in den Text eintauchen, desto deutlicher erkennen wir, welch ein Segen aus vielen Dimensionen uns unablässig berührt und unterstützt.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Der Himmel in Dir / Beatrice Grimm
Gibt es bestimmte Körperhaltungen, bestimmte Gebärden, die uns besonders empfänglich machen für den göttlichen Segen? "Ganzheitliches Beten" nennt Beatrice Grimm ihre Arbeit mit dem Körpergebet, ein spiritueller Weg, der in eine "Zurücknahme des Ichs" führt. Gemeinsam mit Willigis Jäger hat sie mit Hunderten von Menschen gearbeitet und sie ihre eigenen Körperhaltungen für das Gebet finden lassen. Achtzehn Gebetsgebärden sind daraus entstanden. Die Autorin gibt uns einen spannenden Einblick in die geschichtlichen und kulturellen Hintergründe, die Anwendung und die Wirkung des Körpergebets.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Der Segen der Natur - Interview mit Dorothy Maclean
Anlässlich eines Kurzworkshops, den Dorothy Maclean in Zürich gab, hatten wir die einmalige Gelegenheit, ein Interview mit einer der Gründerinnen der spirituellen Gemeinschaft Findhorn im Norden Schottlands zu führen. Findhorn wurde berühmt für die tiefe Verbindung zwischen Mensch und Natur, welche die Menschen dort erstellten und für die Dorothy Maclean wegweisend war. Wie sie mit den Devas der Pflanzen kommuniziert und welcher Segen für uns Menschen daraus erwächst, darüber erzählt Dorothy Maclean. -
Mit Dorothy Maclean sprach Charlotte van Stuijvenberg.

Der Text ist online verfügbar [pdf-version]

 

... und weiteres mehr!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

 
 
  Herausgeberin der Zeitschrift LICHTWELLE: LICHTWELLE-Verlag, Buchhandlung im Licht,
Oberdorfstrasse 28, 8024 Zürich, , Tel. +41 (044) 252 68 78