[ zurück zur Archiv - Übersicht ]

LICHTWELLE 3/08
 
Nummer 3/08  -  Dezember 2008
Schwerpunktthema: SCHWINGUNGSMEDIZIN
 

Sie finden darin:

Spirituelle Reinigung des eigenen Wohnorts / Elisabeth Bond
Wir alle können mithelfen, die Schwingungen in unserer Umgebung zu harmonisieren und zu erhöhen. Wie wir dies für unseren Wohnort tun können, beschreibt Elisabeth Bond anschaulich. In einer Meditation leitet sie uns an, sich mit den Engeln zu verbinden und ihre Heilkraft als far-bige Lichtströme in die Systeme des eigenen Wohnorts zu lenken: in die Schulen, die Religionen, die Spitäler, den Verkehr, die Gefängnisse, die Regierung und die Nahrungs- und Wasser-versorgung. Wenn viele Menschen diesen Dienst ausüben, wird die Schwingung auf unserem Planeten erhöht, was zu einem harmonischeren Zusammenleben und zu Klarheit führt.

Der Text ist online verfügbar [pdf-version]

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Die Kunst des interdimensionalen Heilens mit Licht, Farbe und Klang - Interview mit Peter Goldman
Aufgrund seiner jahrzehntelangen Tätigkeit im Bereich des interdimensionalen Heilens stellt Peter Goldman dar, welch unermesslich grosse Schätze der Heilkunst durch Licht, Farbe und Klang der Menschheit zur Verfügung stehen. Offenbar stehen wir unmittelbar vor einer wesentlichen Transformation der Gesundheitssysteme, die durch diese neuen Möglichkeiten in Gang kommt. Und was geschieht, wenn wir nicht mehr auf teure Medikamente angewiesen sind, sondern jeder Mensch über Licht, Farbe und Klang sich selbst mit dem göttlichen Heilstrom verbinden kann?
Mit Peter Goldman sprach Elisabeth Bond.

Der Text ist online verfügbar  [pdf-version]

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Das Lichten der Schleier / Elisabeth Bond
Schwingungsmedizin wird möglich, wenn sich weitere Schleier der Finsternis lichten, sodass die Menschheit Zugang zu höher schwingenden Ebenen erhält. Wie dieses Lichten der Schleier geschehen kann, beschreibt Elisabeth Bond, und zwar für die Ebenen der Zeit, der Materie und des Äthers. Dabei geht sie ausführlich auf das Durchstossen der Schleier während der Nacht ein, während der Körper unbewusst daliegt und der Verstand machtlos ist. Ihre Ausführungen lassen erahnen, welch unvorstellbare Möglichkeiten eines bewussten, lichtvollen Lebens uns offen stehen.

Der Text ist online verfügbar  [pdf-version]

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Die Schwingungsmedizin der Delfine - einige Fragen an Ilona Selke
Menschen werden durch Begegnungen mit Delfinen tief berührt. Viele erfahren dabei Heilung, sei es auf körperlicher oder psychischer Ebene. Ilona Selke befasst sich seit vielen Jahren mit diesen hochintelligenten und liebevollen Wesen und bringt in ihren Seminaren die Teilnehmer mit deren Energie in Kontakt. Sie hat die heilenden Schwingungen der Delfine erforscht und hat gelernt, mit ihnen telepathisch zu kommunizieren. Wir haben ihr einige Fragen gestellt, um von ihr mehr über diese berührende Arbeit zu erfahren.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Chiron - Tor zur Schwingungserhöhung in der Materie / Charlotte van Stuijvenberg
Der zunehmende Lichtfluss auf unseren Planeten verlangt von uns ständige Anpassung. Das Licht imprägniert unsere Zellen, beschleunigt das Leben in der Materie und erhöht ihre Schwin-gungen. Als Menschen in einem physischen Körper sind wir Teil der Materie und müssen oder dürfen uns mit der Erhöhung der Schwingungen auseinandersetzen. So erfahren wir, je nach-dem, wie wir uns darauf einstellen, grosse Erweiterungen oder aber schwierige Herausforderungen im Alltagsleben. Dabei kann uns der Planet Chiron unterstützen.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Gemeinsam dienen / Ronald Beesley
Wie Wellen kommen und gehen die verschiedenen Menschengruppen, nehmen in der Zeit Einfluss auf die evolutionäre Reise der Menschheit und verschwinden wieder. Ronald Beesleys Gedanken zeigen dieses Gewebe von Rassen und Gruppen, die die Entwicklung der Menschheit beeinflussen, anschaulich auf. Spannend und hochaktuell ist sein Ausblick in eine Zukunft voller neuer Möglichkeiten und Technologien, welche die Lebensmuster der Menschen grundlegend wandeln werden.
(Dieser Artikel stammt aus dem Buch "Service of the Race", Kapitel 1, S. 1-13)

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Die Seele wellen lassen - Wellness für die feinstofflichen und den physischen Körper mit Düften, Farben und Klängen / Erfahrungsbericht von Esther Kaiser Messerli
In den letzen Jahren hat mit den unzähligen Wellness-Angeboten eine spezielle Form der Schwingungsmedizin weite Verbreitung gefunden. Dabei werden immer mehr Farben, Düfte und Klänge angewandt, um über diese harmonischen Schwingungen die inneren Schwingungen der Menschen zu harmonisieren und auszugleichen. Nicht nur der physische Körper, sondern vor allem auch die feinstofflichen Körper reagieren stark auf diese sanften Berührungen. In einem dermassen be-schwingten Körpertempel kann sich auch die Seele zuhause fühlen. Esther Kaiser Messerli hat einen solchen Wellness-Tempel besucht.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Die atomare Struktur des Menschen - von Disharmonie zu Harmonie / Hilda Charlton
In lebendigen Worten spricht die spirituelle Lehrerin Hilda Charlton zu ihren Schülern. Sie erläutert, wie sich disharmonisch schwingende Gedanken und Handlungen bis hinein in die atomare Struktur des Körpers negativ auswirken und wie wir wieder zurück zur ursprünglichen göttlichen Harmonie finden können. Sie weist auf das machtvolle Instrument der Intuition hin, das uns allen zur Verfügung steht auf dem Weg zurück zu einer gesunden, harmonischen Schwingung bis hinein in unsere atomare Struktur.
(Dieser Artikel stammt aus dem Buch "Saints Alive", Kapitel 13, S. 213 - 219)

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Der Lichtstein Klinoptilolith und die Edelsteinfrequenztherapie / Peter Gasser
Sehr viele Möglichkeiten der Schwingungsmedizin bieten uns die Edelsteine. Sie übertragen bestimmte heilende Frequenzen auf den Menschen und können so Energiefelder, die im Ungleichgewicht sind, wieder in ein gesundes Gleichgewicht bringen. Peter Gasser befasst sich seit vielen Jahren mit ihrer heilenden Kraft und berichtet über seine Erfahrungen, besonders auch im Zusammenhang mit dem erstaunlichen Heilstein Klinoptilolith, den er sowohl an sich selbst als auch in der Behandlung anderer Menschen erprobt hat.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Auf alles ein Licht werfen / Ben van Gemert
Licht und Farben von unterschiedlichen Schwingungsdichten haben einen grossen Einfluss auf die Menschen. Sie erinnern an unsere innere Heimat, sie berühren unser Wesen und bringen Harmonie und Heilung. Ben van Gemert experimentiert mit Farb- und Lichtbildern am Computer mit der heilenden Wirkung der verschiedenen Farbschwingungen. Dabei erzielt er eindrückliche Resultate. Den eigenen Körper umgeben von strahlenden Farben am Bildschirm vor sich zu sehen, was durch Ben van Gemerts Technik ermöglicht wird, berührt Herz und Seele.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Wasser - die Lichtidee dahinter / Markus Leuenberger
Der Naturwissenschaftler Markus Leuenberger zeigt am Beispiel des Wassers ein neues For-schungsmodell auf. Man könnte diese Art von Forschung auch als Schwingungswissenschaft bezeichnen. Denn der Forscher betrachtet dabei das Objekt - hier Wasser in seinen verschiedenen Formen - meditativ und verbindet sich mit seinem Energiefeld. So empfängt er Informationen, die Tore in faszinierende Räume der Erkenntnis öffnen. Alles, was eine irdische Form hat, sei es eine feste oder eine feinstoffliche, kann durch diese Schwingungsforschung mit inneren Augen betrachtet und so neu gesehen und erkannt werden.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Unsere Gedanken - Schwingungsgift oder Schwingungskraft / Ingrid Gallandat Huet
Das Denken ist ein machtvolles Instrument, durch das wir unsere Schwingungen sowohl erhöhen als auch senken können. Ingrid Gallandat-Huet zeigt diese Zusammenhänge auf leicht verständliche Art. Sie ermutigt und gibt Anregungen, ausgehend von ihrer langjährigen spirituell-psychologischen Tätigkeit mit Menschen. Sie öffnet uns einmal mehr die Augen für den massgebenden Einfluss unseres Denkens und für die Wichtigkeit einer bewussten Gedankenkontrolle gemäss dem Gesetz, dass es immer der Geist ist, der die Materie formt.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Kraftfeldarbeit mit ätherischen Ölen / Jürgen Trott-Tschepe
Düfte und Gerüche umgeben uns von der Geburt bis zum Tod. Manche erleben wir als fein und erhebend, andere als unangenehm, bis hin zu Gerüchen, die wir fast nicht aushalten. Schwingungsmedizin mit Düften hat eine tief greifende Wirkung auf unser Gehirn und unsere feinstoffli-chen Schwingungsfelder. Der erfahrene Heilpraktiker und Aromakundige Jürgen Trott-Tschepe führt in diese ätherische Methode ein und zeigt Hintergrund, Vorgehen und Wirkung auf. Dabei wird deutlich, wie vielschichtig und komplex die aromatherapeutische Heilarbeit ist.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

... und weiteres mehr!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

 
 
  Herausgeberin der Zeitschrift LICHTWELLE: LICHTWELLE-Verlag, Buchhandlung im Licht,
Oberdorfstrasse 28, 8024 Zürich, , Tel. +41 (044) 252 68 78