[ zurück zur Archiv - Übersicht ]
 
Nummer 3/16   Dezember 2016
Schwerpunktthema:
UNIVERSELLE FÜLLE
 


Sie finden darin:


SÄEN UND ERNTEN – DEN EIGENEN LEBENSRAUM FÜLLEN
Elisabeth Bond

Alles, was wir in unserem Leben ernten, haben wir irgendeinmal gesät, auch wenn wir dies nicht überblicken können – so die spirituelle Lehrerin und Heilerin Elisabeth Bond. Können wir unsere Ernte annehmen und darin die Fülle erkennen, in jeder Situation? Sind wir bereit, uns zu öffnen für die unglaubliche Fülle des weiten Universums, die Schatzkammer des Lichts? Empfangen wir die inspirierenden Impulse über die Worte von Elisabeth Bond und laden wir die universelle Fülle bewusst in unser Leben ein!

Der Text ist online verfügbar  [pdf-version]

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

UNIVERSELLE ERFÜLLUNG IN ZEIT UND RAUM
Interview mit Peter Goldman
Was ist Erfüllung im Menschsein? Der spirituelle Heiler und Lehrer Peter Goldman legt dar, dass Erfüllung viel mehr ist als das, was ein einzelner Mensch vielleicht so empfindet. Dass wir in einer sich stetig entwickelnden Welt leben, in Zyklen und Räumen, deren Verständnis unsere Vorstellungen
bei weitem überschreitet. Aus menschlicher Sicht leiden wir manchmal an Mangel. Doch wie zeigt sich Fülle aus der Sicht des göttlichen Plans, in den wir alle eingebettet sind? Erfahren wir vielleicht Erfüllung, ohne dies bewusst zu erkennen?

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

UNIVERSELLE FÜLLE LEBEN
Michael Leibundgut
Michael Leibundgut, Sänger und Channel-Medium, steht seit Langem in intensivem Kontakt mit der Wesenheit Equon von den Plejaden. Auch seinen Beitrag über Fülle hat er gemeinsam mit ihm verfasst. Er schildert den Weg der universellen Fülle als spirituellen Bewusstseinsweg. Nicht das Ego entscheidet, was wir brauchen. Gier und Angst führen niemals zur Erfahrung von Fülle. Erst die Erkenntnis, dass wir von höheren Ebenen aus stets genährt werden, lässt uns in wahre Fülle hineinwachsen.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

ERKENNE DAS GÖTTLICHE IN DIR!
Sirius Live Channeling von Ilse-Maria Fahrnow

Die folgenden Worte stammen von einem Sirius Live Channeling vom 15. April 2015 in Zürich. Wenn wir sie auf uns wirken lassen, empfangen wir die raftvolle und liebevolle Energie der Wesenheiten vom Sirius, die durch Ilse-Maria Fahrnow sprechen. Sie wecken die Erinnerung an die uns innewohnende
Göttlichkeit und weisen uns auf alte hemmende Denkmuster hin, die wir jetzt loslassen können. Als göttliche Wesen sind wir in unseren Menschenkörpern Mitschöpfer auf Erden und haben Zugang zu unbegrenzten lichtvollen Schätzen, um sie in unser Leben zu integrieren.


* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

EINHEIT – KOSMOS UND CHAOS
Ronald Beesley
Wir erleben heute sehr viel Chaos in der Welt und sehnen uns nach Einheit, nach einer Welt im Gleichgewicht. Der spirituelle Lehrer Ronald Beesley erläutert die Gesetze des Zerfalls, der Kreativität und der Gegensätze und betont den grossen Wert von Chaos und Zerstörung in einer Zeit, in der ein Neubeginn notwendig ist. Dieser Prozess der Transmutation und Transformation findet sowohl individuell wie auch kollektiv statt und erfordert bewusste Selbsterforschung. Damit bringen wir unsere inneren Kräfte in Einheit und tragen so zur grösseren Einheit auf Erden bei.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

FÜHLE DIE FÜLLE
Alexandra Strüven und Marion Kücken

Die beiden Autorinnen Alexandra Strüven und Marion Kücken sprechen mit ihren Texten das Herz an. Liebevolle Engelsworte lassen uns die Fülle spüren, in der wir leben, die wir jedoch oft nicht erkennen. Sie erinnern an die vielen Geschenke, die wir als Menschen auf Erden stetig erhalten und die wir voller Dankbarkeit annehmen sollten. Diese Haltung führt zu einem Gefühl des inneren Glücks, einer Herzensfreude, die uns im Alltag begleitet. Es ist ganz einfach, ein erfülltes Leben zu führen – und ein erfülltes Leben ist ein gesegnetes Leben.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

DIE FÜLLE AUF ERDEN ALS SPIEGEL DER KOSMISCHEN FÜLLE
Johannes van Stuijvenberg

Von der materiellen, irdischen Fülle bis hin zur kosmischen Fülle zeichnet Johannes van Stuijvenberg ein lebendiges Bild der grossen Vielfalt an Energie, Wissen, Licht in den mannigfaltigen Erscheinungsformen, die der Menschheit zur Verfügung stehen. Gleichzeitig wirft er ein Licht auf die Auswirkungen des Photonen-Gürtels, durch den sich unser Sonnensystem und somit die Erde heute bewegt, wodurch noch viel mehr Fülle auf allen Ebenen möglich wird. Eine eindrückliche Schau auf das Zusammenspiel von oben und unten aus spirituell-wissenschaftlicher Perspektive.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

WEIBLICHE FÜLLE
Katarina Michel
Wie können wir als Frau weibliche Fülle leben? Wie zeigt sie sich? Es ist die Liebe, um die es geht, meint die Seminarleiterin und Buchautorin Katarina Michel. Doch welche Liebe? Es geht um die wahre Liebe, frei von allen Arten von Schutzmechanismen, um die weibliche Gabe des Annehmens. Liebe, die sich selber lebt, ohne etwas zu wollen, braucht keinen Schutz. Im liebevollen Annehmen von allem, was ist, entsteht eine neue Ebene der Begegnung zwischen dem Weiblichen und dem Männlichen, frei von einengenden Rollen.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

LEBEN AUS DER INNEREN ESSENZ
Jasmuheen
Die spirituelle Lehrerin Jasmuheen spricht über das Einströmen hoher Lichtenergien aus dem Zentrum der Milchstrasse, die unser Gehirn mit neuen Mustern und Informationen beliefern. Sie hat diese Zusammenhänge gründlich erforscht und erklärt die deutlich spürbaren Auswirkungen auf unsere Körper und und wie wir damit umgehen können. In einer wunderschönen Meditation leitet sie dazu an, über den Lichtkörper noch nicht gelebte Talente und Möglichkeiten in unser Lebensfeld zu ziehen. – Aus einem Seminar vom 24. Oktober 2015 in Zürich.

Der Text ist online verfügbar  [pdf-version]

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

DER SCHLÜSSEL ZUR FREUDE
Michael J. Tamura
In überzeugenden Worten erinnert der spirituelle Lehrer und Heiler Michael Tamura daran, dass wir geistige Wesen sind. Dies im Unterschied zu den vielen Bildern und Vorstellungen, die wir uns von uns selbst machen. Er betont, dass wir tief innen, wo wir wirklich wir selbst sind, immer glücklich sind und ein Leben voller Freude unser Geburtsrecht ist. Seine Art, diese Zusammenhänge lebendig darzustellen, leuchtet unmittelbar ein und weckt das Vertrauen in ein erfülltes Leben, frei von Mangel. – Aus einem Vortrag vom 13. Mai 2016 in Zürich.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

DIE FÜLLE – EIN SCHWEBENDER AUGENBLICK, AUSDRUCK GÖTTLICHER SCHAFFENSFREUDE
Christoph Stämpfli

Wenn der spirituelle Therapeut und Meditationslehrer Christoph Stämpfli die Fülle der Natur beschreibt, schöpft er buchstäblich aus dem Vollen. Er schildert sie als anschauliches Beispiel für den Reichtum, der uns allen zugänglich ist, sowohl aussen wie innen. Dabei legt er besonderen Wert auf das Gleichgewicht, auf das richtige Mass – auch dieses können wir von der Natur lernen. Dann nehmen wir dahinter die unermessliche göttliche Schöpfungskraft wahr, die auch uns in jedem Moment durchströmt.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

IM STERBEN DIE FÜLLE DES LEBENS ERFAHREN
Gabriel Looser
Die Formulierung des Titels dieses Artikels stammt von Gabriel Looser selbst und ist der Titel eines seiner Bücher. Aufgrund seiner jahrzehntelangen Erfahrung in der Sterbebegleitung sowie eigener Erlebnisse ist es dem Autor ein grosses Anliegen, das Sterben nicht so negativ zu betrachten, wie es in unserer Gesellschaft noch gang und gäbe ist. Vielmehr schildert er die Erfahrung des Verlassens des Körpers als einen geheimnisvollen Moment voller Lebendigkeit. Ein Geschehen, das uns zu unserem wahren Wesen zurück führt, das voller Licht und Liebe ist.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

DIE GRENZENLOSE FÜLLE DES SEINS
Sirius Live Channeling von Ilse-Maria Fahrnow

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

DER KOSMISCHE ERLEBNISRAUM DES MENSCHEN
Dieter Broers
Dieter Broers ist ein Brückenbauer zwischen Wissenschaft und Spiritualität. Der folgende Text stammt aus einem Seminar vom 30. April 2016 in Zürich und liest sich wie ein beherztes, zuversichtliches
Plädoyer für die enorme Bewusstseinserweiterung, die heute geschieht, und ihre Auswirkungen in der kommenden Zeit. Der bekannte Autor ruft uns dazu auf, unseren eigenen Beitrag zur heutigen Zeit des Übergangs zu leisten. Eines Übergangs zu etwas noch nie Dagewesenem, etwas Grossartigem, der dank des Mitwirkens jedes einzelnen vonstatten geht.

Der Text ist online verfügbar  [pdf-version]

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

 


* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

... und Weiteres mehr!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  Herausgeberin der Zeitschrift LICHTWELLE:
LICHTWELLE-Verlag, Seefeldstrasse 50, CH-8008 Zürich, Tel. +41 (044) 252 68 78